Fahrzeugbau

Das TSF basiert auf einem Opel Movano 2.3 CDTI Fahrgestell mit einer zul. Gesamtmasse von 4,5 to und 150 PS und wurde vom Autohaus Glath (Grafschaft) geliefert. Wegen der rheinlandpfälzischen Norm, musste es auf 4 to abgelastet, auf 100 km/h gedrosselt und auf eine Gesamtlänge von 6 m gekürzt werden.

Den Auftrag für den Aufbau erhielt ADIK-Fahrzeugbau in Mudersbach (Westerwald). Durch mehrere Besuche durch die Wehrführung während der Bauphase, konnte der Aufbau individuell auf die Bedürfnisse der Löschgruppe Karweiler gefertigt werden. Viele Details konnten dabei sofort mit den Zuständigen besprochen und geplant werden.

Das Fahrzeug wurde zunächst ohne Beklebung und Beschriftung geliefert. Das Design wurde von der Agentur Media-Ahr in Grafschaft nach den Wünschen der Wehrführer entworfen. Die Beklebung und Beschriftung mit retroreflektierender Folie wurde anschließend durch Rosenmüller rundum Werbung in Niederzissen durchgeführt.

 

 

Bild44 Bild45 Bild46
Bild47 Bild48 Bild49
Bild50 Bild51 Bild52
Bild53 Bild43

Klick auf die Bilder zur Großansicht | oder hier für die Dia-Show

Seite 1

DJ BUDDY | Ihr DJ